Sandalen

Was sind Sandalen?Sandalen

Definition: Das Wort Sandalen (gr. sandálion = Riemenschuh) ist der Oberbegriff für offene Schuharten. Sandalen zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Sohle mit einem Riemen am Fuß befestigt ist. Die einfachste Form dieses Schuhtyps besteht in den Zehentrennern. Häufig besitzen Sandalen keinen Absatz, was sie zu typischen Unisex-Schuhen macht.

Sandalen

Zur Kategorie der Sandalen gehören unter anderem folgende Schuhmodelle:

Traditionelle japanische Sandalen

Traditionelle japanische Sandalen

Zur Geschichte der Sandalen

Diese Schuhart gibt es schon seit der Antike. Später war es verpönt, auf der Straße mit offenen Schuhen herumzulaufen. Deshalb mussten unter Sandalen unbedingt Strümpfe getragen werden. In den 1960er Jahren wurde die Sandale durch die Hippies aufgegriffen und mit Jeans und Shirt kombiniert. Erst im Jahre 1975 erhielt dieser Schuhtyp Sexyness: Stiletto-Absätze und das Material aus Schlangenleder verwandelten die schlichten Schuhe in verführerische Hingucker.

Der Ratgeber zu Sandalen

Zu welchen Kleidungsstücken kann man Sandalen kombinieren?

Heute ist es undenkbar, Angehörige dieses Schuhtyps mit Socken oder Strümpfen zu tragen. Offene Schuhe sind zu Business-Terminen und in vielen Büros nicht gern gesehen und sollten bei solchen Anlässen daher vermieden werden. Sind die Regeln nicht zu streng, kann man aber auch auf elegantere Modelle wie etwa Sandaletten zurückgreifen. Hervorragend passen Sandalen zum luftigen Sommerkleid. Auch eine Kombination zu kurzen Hosen sieht schön aus.

Bild 1: wrw /pixelio.de

Bild 2: sad444 – bigstockphoto.com

Bild 3: Copyright Rodrusoleg – bigstockphoto.com

Wissen über Schuhe

Dieses Wissen über Schuhe gehört zur Bildung eines jeden Modeliebhabers:

Tipps und Tricks zum Thema Schuhe

Schuh-Kolumne

Schuhe sind mehr als nur Wegbegleiter, Markenzeichen und Bekleidungsstück. Schuhe können über das Schicksal von Menschen bestimmen:
Fragezeichen
Sie wünschen sich Informationen zu einem bestimmten Schuhthema? Legen Sie Ihren Wunsch in den Schuhkarton!