Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1

Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1

Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1

Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1

Ringelshirts – Geschmacksverirrung oder hip?


Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1

Die Autorin dieses Artikels hat bis auf ihre Kindheit einen großen Bogen um Ringelshirts gemacht, findet diese aber an anderen Frauen oft klasse (und an Männern sowieso).

Den Kleiderschrank mal wieder mit einem hippen Ringelshirt aufwerten? Worauf ist bei der Auswahl gestreifter Shirts zu achten? Einige Tipps für die optimale Ergänzung des individuellen Kleiderschranks mit Shirts & Co. wurden in diesem Artikel zusammengefasst.

Die Geschichte der gestreiften Shirts

Ursprünglich stellten sie die Arbeitskleidung von Fischern dar. Doch auch Uniformen wurden gern aus Textilien mit Streifen gefertigt. Die Zahl der Streifen variierte dabei. Die Marine in Frankreich schätzte diese Art von Kleidung ebenfalls, wobei sich die Anzahl der Streifen auf 21 belief.

Später dann stellten diese Teile eine spannende Inspiration für Coco Chanel dar. Aus alten Filmen kennen wir alle die streifenshirttragenden Helden – oder die Gefängnisinsassen im Streifen-Look.

Seit den 1920er Jahren hat sich das Shirt mit den Ringeln zum beliebten Kleidungsstück gemausert – wenn auch diejenigen Frauen, die nach Klamotten für eine optische Verschlankung des Oberkörpers suchen, häufig andere Teile bevorzugen.

Basics – Ringelshirts sind vielseitig einsetzbar

Das Ringeloberteil ist ein Klassiker zur Jeans oder auch zum Rock – in Baumwolle sind die Teile aus keiner Casual-Ecke jeder guten Garderobe wegzudenken!

Bei den Jeans kann es sich beispielsweise um Bootcut-Jeans oder auch andere Modelle wie etwa Skinny Jeans handeln. Es kommen hierbei natürlich nicht nur klassische Blue Jeans infrage, sondern auch weiße oder andersfarbige Teile.

Ist das Ringelshirt in Farbgebung und Schnitt dezent, gelingt eine gekonnte Kombination mit feinem Blazer. Das Finish eines solchen Looks: Schuhe mit femininem Absatz (siehe Kategorie Schuharten Damen)!

Ringel-Oberteile wie Shirts & Co. – weitere Umsetzungsmöglichkeiten

Teile aus umweltschonender Herstellung kann die Dame je nach Geschmack auswählen, um ihren Look dem gewünschten Resultat entsprechend zu stylen:

In Form eines Langarmshirts dient das Ringel-Oberteil beispielsweise als Freizeitkleidung und kann auch während des individuellen Sportprogramms getragen werden.

Shirt & Co. mit Ringeln im Sommer

Ein beliebtes Utensil im Sommer sind Tops, die im Ringellook realisiert wurden. Diese lassen ausgiebige Aufenthalte auf dem Balkon, der Terrasse oder auch am Strand zum angenehm luftigen Event werden! Als perfekte Ergänzung hierzu dienen lockere Stoffhosen.

Das Tank Top ist auch auf Partys und im Nachtleben nicht wegzudenken. Doch auch das Ringelshirt in der Umsetzung eines Polo-Shirts ist eine beliebte Variante.

Mit Stücken in Batik-Optik, Viskose oder in verträumtem Longsleeve kann sich die Dame für ihren individuellen Dresscode im Büro, unterschiedliche Freizeitaktivitäten sowie auch feierliche Anlässe einkleiden – denn wird das Ringelshirt etwa als Bluse mit Tunnelband realisiert, ist sie durchaus kompatibel mit gehobenen Stilansprüchen. Sogar zum Opernbesuch sind Ringelshirts denkbar – beispielsweise, wenn sie mit Rüschen oder mit edlem Rundhals-Ausschnitt ausgestattet sind.

Langarmshirt mit Streifen – mit unterschiedlichen Ausschnitten spielen!

Ein U-Boot-Ausschnitt für eine optische Verkürzung der Halspartie oder das elegante V-Shirt, das ein bezauberndes Dekolleté zaubert? Auf die individuellen Proportionen kommt es schlussendlich an, wie welche Ausschnittart wirkt.

Gestreiftes Shirt – die richtige Größe auswählen

Ein Teil im Oversized-Style für Freizeitaktivitäten gefällig – oder ein figurbetontes Shirt, das nicht nur im Büro, sondern auch in der Bar für den optimalen Look sorgt? Wenn es darum geht, die richtige Größe für ein gestreiftes Shirt auszuwählen, fließen unterschiedliche Überlegungen ein: Soll das Top, T-Shirt oder Langarmshirt in erster Linie praktische Bedürfnisse befriedigen und dabei möglichst angenehm zu tragen sein? Oder muss es in jedem Fall mit dem Dresscode eines bestimmten Events zusammenpassen?

Langarmshirt & Co. – etwas ausgefallenere Kombinationsmöglichkeiten

Ein Rock aus Plissee oder Tüll zaubert im Handumdrehen einen kreativen Look. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, sodass Sie nach Laune experimentieren können!

Tipps für die optimale Auswahl der Ringelshirts

Breitere Streifen können auch von kräftigeren Personen getragen werden, während Modelle mit schmaleren Streifen zur Garderobe von schlanken Damen passen.

Farben für Langarmshirt & Co. – wie man alles richtig macht

Weiß-Blau für ein herrliches Marine-Feeling? Gestreifte Shirts sind wahre Talente, wenn es darum geht, unterschiedliche Stimmungen zu erzeugen. Je nachdem, wie breit und in welcher Form die Streifen sind, wirkt der entstehende Kleidungslook entweder relaxed bis hin zu elegant.

Blau, gestreift in diversen Farben oder schwarz-weiß, aber natürlich auch in purem Weiß sind beliebte Farben dieser Teile. Doch auch zahlreiche weitere Colours wie Grün oder Teile in Rot-Weiß erfreuen sich großer Beliebtheit.

Allover-Print gefällig oder angenehmes Organic Cotton? Damen machen alles richtig, wenn sie Ringelshirts passend nicht nur zu ihren farblichen und stofflichen Vorlieben, sondern auch als optimale Ergänzung zu den bereits vorhandenen Teilen im Kleiderschrank suchen – und zum individuellen Farbtyp muss das Kleidungsstück selbstverständlich ebenfalls passen.

Fazit: Das Shirt mit Ringeln ist nicht wegzudenken!

Damen T-Shirts gekonnt auszuwählen, kann schwierig sein, auch wenn man sich beispielsweise auf Bio-Baumwolle und die Kurzarm-Umsetzung festgelegt hat. Ringelshirts zu finden, die am eigenen Körper klasse aussehen und zum jeweiligen Anlass passen, ist allerdings keine große Kunst, wenn man sich erst einmal von dem Vorurteil befreit, diese Art von T-Shirts sei Damen mit Topmodel-Maßen vorbehalten. Allerdings ist hierzu auch anzumerken, dass kleine Frauen, die besonders viel Wert auf eine optische Streckung ihrer Silhouette legen müssen, es etwas schwerer haben als große.

Auch eine Farbgebung etwa in Schwarz oder Dunkelblau ist keine Voraussetzung für einen stilsicheren Auftritt: Das geringelte Shirt etwa im edlen Beige, das Oberteil in Rot oder der Pullover bzw. Damen Langarmshirts im Streifen-Design lassen einen gekonnten Style gelingen, wenn man sich etwas Zeit für die Auswahl lässt.

Image by Pexels from Pixabay


Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1

Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1





Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1

Warning: chmod(): No such file or directory in /var/www/web1179/html/wp-includes/plugin.php(526) : runtime-created function on line 1