Schuharten Damen

Diese Schuhe werden ausschließlich von Damen getragen:

total verrückter Schuh

Schuharten Herren und Damen

Diese Schuhe werden sowohl von Damen als auch von Herren getragen und werden deshalb Unisex-Schuhe genannt:
Schnäppchen
Shopping-Tipps

Schuhe gezielt zu kaufen ist eine kleine Kunst. Wir wollen Ihnen dabei helfen die perfekten Schuhe zu finden.

Schuhkauf bequem von zu Hause aus – die hilfreichsten Tipps

Frauen lieben es Schuhe zu kaufen. Jedes Outfit sollte mit einem passenden Schuhpaar abgestimmt werden, und deshalb betonen Frauen immer wieder, dass der Schuhschrank nie voll genug sein kann.

Die Suche nach den richtigen Schuhen

Die Auswahl der Schuhe ist immens groß: Flache Ballerinas, schlichte Pumps, noble High-Heels in Kombination mit dem kleinen Schwarzen oder lässige Sneakers für sportliche Abenteuer. Natürlich dürfen auch keine Sandaletten für die heißen Tage oder schlichte Stiefeletten für die kältere Jahreszeit fehlen.

Vor dem Kauf sollten folgende Punkte beachtet werden:

Die falschen Schuhe können schädlich für die Gesundheit sein. Deswegen ist es umso wichtiger, dass man großen Wert auf die passende Größe sowie auf ein ideales Modell legt. Leider achten viele Frauen mehr auf die Optik als auf die Bequemlichkeit. Es ist völlig klar, dass der Schuh perfekt zum Outfit passen sollte, aber dennoch sollte genügend Zeit für die Suche eingeplant werden. Wie wäre es mit den schönen Sandaletten zu einem bunten Sommerkleid statt den über 10 cm hohen High-Heels?

Auch Männer sowie Kinder sind davon betroffen – häufig wird aus mangelnden Kenntnissen die falsche Größe gekauft, was wiederum große Auswirkungen auf die Fußgesundheit haben kann. Am besten ist es, wenn man den Fuß des Kindes genau abmisst und erst dann die entsprechende Größe bestellt oder in Fachgeschäften vor Ort die Füße ausmessen lässt und dann den richtigen Schuh aussucht. Männer sollte auch Wert darauflegen, bequeme Schuhe mit einer guten Sohle zu finden.

Negative Auswirkungen von falschen Schuhen auf den Körper

Der „Deutsche Fußreport“ hat im Jahre 2010 festgestellt, dass über 82 % der Menschen die falschen Schuhe tragen und das zu fatalen Auswirkungen auf den gesamten Körper führen kann.

Neben einer falschen Haltung können Gelenk-, Kopf- oder Rückenschmerzen auftreten. Viele Menschen leiden unter Hüftschmerzen oder einer Fehlstellung der Zehen (wenn beispielsweise die Schuhe immer zu eng waren).

Aufgrund von falschem Schuhwerk verformen sich die Füße in Knick-, Senk- oder Spreizfüße. Aufgrund der dicken Sohlen wird die Fußmuskulatur kaum noch trainiert, und das hat natürlich seine Folgen.

 

Tipps, um den richtigen Schuh zu finden und die eigene Fuß-Gesundheit zu schonen

  • Die richtige Größe trägt maßgeblich zu einem guten Tragegefühl bei. Wenn man sich unsicher ist, sollte man auf jeden Fall die Schuhe in mehreren Größen anprobieren und schauen, welche am besten passt. Sie sollten weder zu eng noch zu weit sein. Ein Tipp: Ziehen Sie die kleinere Größe beim linken Fuß und die nächstgrößere Nummer am rechten Fuß an und dann laufen Sie durch den Laden. Sie werden sicherlich spüren, welcher Schuh besser passt.

Im Internet gestaltet sich das häufig schwierig, da die Schuhe nicht anprobiert werden können. Auch hier gibt es einige Tricks: Bestellen Sie die Schuhe in mehreren Größen auf Rechnung zu sich nach Hause, und probieren Sie sie in Ruhe an. Der Vorteil liegt darin, dass man sie für einen längeren Zeitraum anprobieren kann. Während Kunden im Geschäft die Schuhe für einige Minuten austesten können, ist es zu Hause möglich, sie öfters am Tag zu tragen und durch die Wohnung zu stapfen. Die richtigen Schuhe erkennen Sie daran, dass sie wie eine zweite Haut am Fuß sitzen. Zu den weiteren Vorteile des Rechnungskaufs finden Sie hier Infos.

  • Grundsätzlich gilt: Die Schuhe sollten ständig abgewechselt werden.
  • Frauen können in seltenen Fällen High Heels oder Pumps tragen – sie sollten aber darauf achten, dass diese immer mit flachen Schuhen abgewechselt werden. Beispielsweise können Sie zu einem netten Tanzabend einfach Wechselschuhe mitnehmen.
  • Die Sommerzeit ist ideal zum Barfußlaufen. Auch Ärzte raten dazu, immer wieder mit nackten Füßen durch den Wald zu stapfen oder über Wiese zu laufen. Das tut den Füßen sehr gut: Die Verbindung zur Erde wird gestärkt, und die Fußreflexzonen werden stimuliert – was wiederum zur Stärkung des Immunsystems beiträgt. Vor allem, wenn Menschen im Alltag dauernd Schuhe anziehen müssen, sollten sie in ihrer Freizeit Barfuß-Zeiten einplanen.

 

Was sind die Vorteile, Schuhe im Internet zu bestellen?

  • Große Auswahl an Schuhen in unterschiedlichsten Größen und diversen Farben.
  • Preise können gut und leicht verglichen werden.
  • Mit einem Kauf auf Rechnung gehen Kunden kein Risiko ein: Man probiert die Schuhe aus und schickt diejenigen, die einem nicht gefallen, ohne Risiko zurück. So müssen Käufer nur die bezahlen, die sich wirklich behalten (ohne sofortige Abbuchung von Geld, wie es bei der Kreditkarte der Fall wäre).
  • Shopping rund um die Uhr möglich
  • Besondere Schuhe finden (z.B. vegan, Barfußschuhe usw.)

 

Fazit

Das Shoppingerlebnis für Schuhe wird im WWW immer größer – und das mit gutem Grund: Die größere Auswahl und vor allem der leichte Preisvergleich lockt immer mehr Menschen zum Shoppen ins Internet.

Es ist wichtig, dass man sich für einen Schuh entscheidet, der wirklich passt und nicht nur optisch gut aussieht.

Zur Shopübersicht

Wissen über Schuhe

Dieses Wissen über Schuhe gehört zur Bildung eines jeden Modeliebhabers:

Tipps und Tricks zum Thema Schuhe

Schuh-Kolumne

Schuhe sind mehr als nur Wegbegleiter, Markenzeichen und Bekleidungsstück. Schuhe können über das Schicksal von Menschen bestimmen:
Fragezeichen
Sie wünschen sich Informationen zu einem bestimmten Schuhthema? Legen Sie Ihren Wunsch in den Schuhkarton!