Penny Loafer

Was sind Penny Loafer?Was sind penny loafer

Definition: Penny Loafer ist ein Synonym für den Begriff Collegeschuh oder Loafer. Folgende Merkmale müssen vorliegen, damit man von einem Penny Loafer sprechen kann:

  • niedriger Absatz
  • kleiner Schlitz in der Schaftbrücke über dem Rist

Der Name Penny Loafer rührt daher, dass erzählt wird, die Studenten hätten früher ihre Glückspennys in den Schlitz in der Schaftbrücke gesteckt. Diese Schuhart gehört zur Kategorie der Unisex-Schuhe und zur Kategorie der Schlupfhalbschuhe.

Der Penny Loafer-Ratgeber

Wozu kann man Penny Loafer kombinieren?

Heute kann man Collegeschuhe und auch viele andere Schuharten nicht mehr, wie es in den 80er Jahren gehandhabt wurde, mit bunten Socken tragen. Stattdessen sollte man Penny Loafer entweder barfuß tragen oder mit Füßlingen kombinieren.

Sind Penny Loafer die perfekten Schuhe fürs Büro?

Modelle in Braun, Schwarz oder Dunkelgrau wirken klassisch und unaufdringlich. Wer auf Nummer Sicher fahren will, zieht ins Büro Penny Loafer an, damit fährt man in jedem Fall richtig – es sei denn, sie arbeiten in einem Bereich, in dem es darauf ankommt, stets der aktuellen Schuhmode zu folgen. Wer Penny Loafer zu einer Bundfaltenhose oder zu einer 3/4-Hose kombiniert, wirkt auf jeden Fall gut angezogen.

Sind Loafer in oder out?

Der Penny Loafer ist ein klassisches Schuhmodell und wird deshalb wohl nie aus der Mode kommen. Nicht zuletzt mag das daran liegen, dass diese Schuhe praktisch, bequem und gleichzeitig elegant sind.

Bild rechts oben: © MarkFGD – Fotolia.com

Wissen über Schuhe

Dieses Wissen über Schuhe gehört zur Bildung eines jeden Modeliebhabers:

Tipps und Tricks zum Thema Schuhe

Schuh-Kolumne

Schuhe sind mehr als nur Wegbegleiter, Markenzeichen und Bekleidungsstück. Schuhe können über das Schicksal von Menschen bestimmen:
Fragezeichen
Sie wünschen sich Informationen zu einem bestimmten Schuhthema? Legen Sie Ihren Wunsch in den Schuhkarton!