Espadrilles

Was sind Espadrilles?Espadrilles in Royalblau

Definition: Espadrilles werden häufig auch Espandrillos genannt und gehören sowohl zur Kategorie der Slipper als auch zur Kategorie der Leinenschuhe: Damit von dieser Schuhart die Rede sein kann, müssen per definitionem folgende Merkmale vorhanden sein:

  • Der Schaft darf keinen Verschluss besitzen.
  • Das Material des Schafts muss aus Leinen oder Baumwolle bestehen.
  • Das Hauptmerkmal von Espadrilles ist die Sohle aus Flachs oder Hanf.

Bei den Schuhen auf dem Bild rechts handelt es sich um ein eher untypisches Modell.

Espadrilles

Zur Geschichte der Espadrilles

Die leichten, aus Spanien stammenden Stoffslipper wurden anfangs Espartograses genannt. Als sie dann von gut betuchten Urlaubern in der Riviera entdeckt wurden, erhielten sie ihren heutigen Namen. Diese Schuhart war gleichzeitig billig und schick, weshalb sie sich in den 50ern in den USA als alternative Sandalen beliebt machten.

 

Ratgeber

Kann man Espadrilles waschen?

Diese Schuhe sind aufgrund der Materialien weder wasserdicht noch schützen sie ausreichend gegen Kälte. Deshalb sind sie als Straßenschuhe nur im Sommer bei trockenem Wetter geeignet. Da im Gegensatz zu anderen Schuharten die Flachs- bzw. Hanfsohle auch bei trockenen Straßenverhältnissen schnell Schmutz aufnimmt, steht man relativ rasch vor der Frage, ob man Espadrilles waschen kann. Da die Gefahr besteht, dass die Schuhe nach einem Waschgang in der Waschmaschine deformiert sind, sollte man Espadrilles am besten vorsichtig mit der Hand waschen und daraufhin zum Trocknen in die Sonne legen. Grundsätzlich ist ein Kontakt dieser Schuhe mit Wasser aber am besten zu vermeiden. Deshalb sollten Sie, bevor Sie Espadrilles waschen, versuchen den getrockneten Schmutz vorsichtig mit einer Schuhbürste zu entfernen. Die meisten anderen Schuharten lassen sich wesentlich leichter waschen.

Mit welchen Kleidungsstücken kann man Espadrilles kombinieren?

Espadrilles kombiniert man am besten zu engen 3/4-Jeans, zum Strandkleid, zu kürzeren Hosen und Miniröcken. Zu vermeiden sind zu lange Hosen, da sonst die schöne Sohle nicht optimal zur Geltung kommt. Auch zu langen Röcken oder Kleidern sehen Espadrilles toll aus.

Eignen sich Espadrilles zum Autofahren?

Zum Autofahren sollte man festes Schuhwerk benutzen. Espadrilles gehören zu den Schuharten, die nicht gerade als Schuhe zum Autofahren geschaffen sind. Ihre weiche, nachgiebige Sohle bewirkt, dass die Pedale wesentlich schlechter bedient werden können als beim Tragen von Schuhen, welche eine Kunststoff- oder Holzsohle besitzen. Deshalb sollte man zum Autofahren auf jeden Fall andere Schuhe anziehen. Bevor Sie aus dem Auto aussteigen, können Sie wieder in Ihre Espadrilles schlüpfen.

Modelle

Espadrilles gibt es in verschiedenen Absatzhöhen und auch mit Plateau- oder Keilabsatz. Da sie nicht nur als Herrenschuh sondern auch als Damenschuh erhältlich sind, gehören sie zu den Unisex-Schuhen.

Bild 1: © Berna Şafoğlu – Fotolia.com

Bild 2: Copyright Dutourdumonde – bigstockphoto.com

Wissen über Schuhe

Dieses Wissen über Schuhe gehört zur Bildung eines jeden Modeliebhabers:

Tipps und Tricks zum Thema Schuhe

Schuh-Kolumne

Schuhe sind mehr als nur Wegbegleiter, Markenzeichen und Bekleidungsstück. Schuhe können über das Schicksal von Menschen bestimmen:
Fragezeichen
Sie wünschen sich Informationen zu einem bestimmten Schuhthema? Legen Sie Ihren Wunsch in den Schuhkarton!