Schuharten Damen

Diese Schuhe werden ausschließlich von Damen getragen:

total verrückter Schuh

Schuharten Herren und Damen

Diese Schuhe werden sowohl von Damen als auch von Herren getragen und werden deshalb Unisex-Schuhe genannt:
Schnäppchen
Shopping-Tipps

Schuhe gezielt zu kaufen ist eine kleine Kunst. Wir wollen Ihnen dabei helfen die perfekten Schuhe zu finden.

Crocs

Was sind Crocs?Schuhe mit Löchern - Crocs oder Clogs?

Definition: Mit der Bezeichnung Crocs sind meist Schlupfschuhe aus synthetischem Material mit charakteristischen Luftlöchern im vorderen oberen Teil des Schuhs gemeint, die eine Plateausohle besitzen. Häufig wird das Wort Crocs synonym zu Clogs verwendet, obwohl es sich auf seinen Hersteller bezieht. Obwohl das Unternehmen Crocs Inc. auch andere Modelle herstellt, werden mit seinem Namen meist Schuhe bezeichnet, die dem auf dem Foto abgebildeten Paar ähneln. Der Trend, Schuhe anhand ihres Markennamens zu benennen, ist kein Einzelfall (s. auch Havaianas oder die als Flipflops bezeichneten Zehentrenner).

Diese Schuhart ist in den unterschiedlichsten Modellen erhältlich: Ob als Crocs Ballerina, Mary Jane oder als Classic-Modell.

Der Ratgeber zu Crocs

Was sind die Vorteile von Crocs?

Sie sind schnell angezogen, da man einfach in sie hineinschlüpfen kann. Ihr Material erlaubt eine unkomplizierte Reinigung, sodass für optimale Hygiene gesorgt werden kann. Stinkenden Schuhen kann auf diese Weise vorgebeugt werden. Noch einen zweiten Vorteil bringt das pflegeleichte Material mit sich: Crocs sind in Bezug auf ihren Einsatzzweck Allrounder, denn sie können sowohl als Badeschuhe, als Straßenschuhe oder auch als Hausschuhe getragen werden.

Was sind die Nachteile von Crocs?

Nicht jedem gefällt ihre auffällige, etwas klobige Form. Crocs und Eleganz – das ist ein Widerspruch in sich. Aufgrund des Materials können sich Crocs statisch aufladen, sodass man einen leichten elektrischen Schlag bekommt, wenn man bestimmte Gegenstände berührt. Dieses Problem kann durch antistatische Crocs behoben werden. Zudem kann es als störend empfunden werden, wenn Crocs beim Gehen quietschen.

Sind Crocs ungesund?

Es ist nicht unumstritten, ob das Material der Crocs, das Dibutylzinn und PAK enthalten kann, der Gesundheit zuträglich ist. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte auf Schuhe aus dem Bio-Handel ausweichen.

Zu welchen Klamotten kann man Crocs kombinieren?

Crocs harmonieren mit kurzen Hosen und Röcken, wobei darauf geachtet werden sollte, dass das Material der Kleidung nicht im Widerspruch zur robusten Machart dieser Schuhart steht: Bevorzugen Sie weniger feine Materialien wie Denim oder Leinen! Noch ein wichtiger Tipp: Schlüpfen Sie unbedingt mit nackten Füßen in Crocs; die Kombination mit Socken oder Strümpfen ist eine unverzeihliche Modesünde.

Eignen sich Crocs als Schuhe fürs Büro?

Wer in seinem beruflichen Umfeld Kundenkontakt hat, sollte Crocs meiden – egal, wie heiß es draußen ist. Doch auch wer mit Kunden nicht in Berührung kommt, sollte sich fragen, ob Crocs mit der Kleiderordnung des Unternehmens vereinbar sind, da dieses Schuhmodell eigentlich der Freizeit vorbehalten ist. Kollegen und Vorgesetzte könnten es als Respektlosigkeit interpretieren, wenn ein Mitarbeiter Crocs im Büro trägt. In manchen Firmen sind offene Schuhe generell untersagt – häufig auch aufgrund der Arbeitssicherheit.

Bild rechts oben: © Luca Corsetti – Fotolia.com

sport-leggings-banner
Wissen über Schuhe

Dieses Wissen über Schuhe gehört zur Bildung eines jeden Modeliebhabers:

Tipps und Tricks zum Thema Schuhe

Schuh-Kolumne

Schuhe sind mehr als nur Wegbegleiter, Markenzeichen und Bekleidungsstück. Schuhe können über das Schicksal von Menschen bestimmen:
Fragezeichen
Sie wünschen sich Informationen zu einem bestimmten Schuhthema? Legen Sie Ihren Wunsch in den Schuhkarton!